Mörzelspitze

You are here:
IMG_8624

Kurzbeschreibung:

Vom Parkplatz in der Gütlestraße, ca. 1,5km entfernt von der Kobelalpe, startet unsere Tour. Es geht vom Parkplatz einige Meter bergab und dann gleich nach Links über die Brücke, auf dem Rheintal Höhenweg los in Richtung Unterfluhalpe (1180m).

Bewertung:

Technik
2/5
Kondition
3/5
Landschaft
4/5
Erlebnis
5/5

Tourendetails:

Dauer: 5h

Höhenmeter: 1062 hm

Distanz: 16123 m

Schwierigkeit:

mittel

Ausgangspunkt:

Gütlestraße - Straße Ri. Kobelalpe

Beschreibung:

Vom Parkplatz in der Gütlestraße (linke Straße vor der Brücke in Richtung Kobelalpe) geht es wieder einige Meter zurück zur Brücke in Richtung Sattelalpe. Auf dem Rheintal Höhenweg geht es über die Vorderschanernalpe (972m) weiter in das Tal hinein. Bei der kurz darauf folgenden Straßenkreuzung geht es links weg, dem Gunzenbach entlang, bis zur Unterfluhalpe (1180m).

Nach der Alpe teilt sich der Weg nach links und nach rechts. Wir haben uns folglich für die linke Variante in Richtung Mörzelspitze entschieden. Nach einem richtig schönen Anstieg über schroffes Gelände, geht es mäßig Steil weiter, an mehreren Wegweisern vorbei, bis zum Firstgrat. Über diesen gelangt man nach ca. 30 Minuten zum Gipfel der Mörzelspitze. Auf dem Gipfel der Mörzelspitze (1830m) wartet auf jeden einzelnen eine wundervolle Fernsicht die zum verweilen am Gipfelkreuz einlädt.

Retour: Von Gipfel der Mörzelspite ging es weiter auf dem Firstgrat, unter dem Leuenkopf (1830m) vorbei, bis zum Guntenkopf (1765m). Wenige Meter nach dem Guntekopf geht der Wanderweg an der Obersehernalpe über das Gütler Bergheim zurück bis zur Kobelalpe. Von der Kobelalpe geht es dann über die normale Straße oder den Wanderweg zurück zum Parkplatz.

Ich wünsche euch eine schöne Wanderung – Berg Heil

Höchster Punkt:

1830 m

Zielpunkt:

Mörzelspitze

Ausrüstung:

Wanderschuhe mit gutem Profil, Stöcke

Anreise:

Mit dem Auto auf der A14 bis Dornbirn-Süd. In Folge auf der L204 in Richtung Dornbirn Zentrum (LKH Dornbirn). Im Kreuzungsbereich geradeaus, über die Hintere Achmühlerstarße auf die Gütlestraße. Dieser für ca. 6,5km folgen bis sich die Straße bei einer Weggabelung (Brücke mit Schildern) aufteilt. Dort besteht die Möglichkeit nach links in Richtung Kobelalpe einzubiegen und das Fahrzeug ca. 15m weiter, neben den Fluss abzustellen.

Parken:

Gütlestraße – Straße Ri. Kobelalpe

Hinweise: Die hier angegebenen Informationen sowie die Routen dienen als Vorschlag. Die persönliche Kondition und Erfahrung muss bei jeder Tourenplanung individuell angepasst bzw. berücksichtigt werden.

weitere ähnliche Beiträge: